Epilepsie-Beratungsstelle Berlin

Am 02. März 2020 hat die Epilepsie-Beratungsstelle Berlin in Trägerschaft des Landesverbandes Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V. ihre Tätigkeit aufgenommen.

KONTAKT

Tel.: 030 – 3470 3484
E-Mail über die Webseite der Beratungsstelle

Gerne ist unser Mitarbeiter in der Beratungsstelle – Herr Röttig – Ihr Ansprechpartner bei Themen rund um Ihre Anfallserkrankung. Gemeinsam mit ihm können Sie Probleme identifizieren und Lösungen entwickeln, die Ihnen das Leben mit der Erkrankung erleichtern. Die Epilepsie-Beratungsstelle Berlin ist gut vernetzt und sieht sich als Schnittstelle zu sozialen, medizinischen und beruflichen Einrichtungen. Auch Angehörige, Freund*innen und Arbeitgeber*innen von Menschen mit einer Epilepsie sind willkommen.

Die Beratung ist vertraulich und kostenlos. Eine Information und Beratung erfolgt z.B. zu folgenden Themen:

  • Erstdiagnose Epilepsie – Was ist zu tun?
  • Diagnose und Krankheitsbild
  • Krankheitsbewältigung / psychische Beeinträchtigungen
  • Beratung in Krisen- und Konfliktsituationen
  • Schwerbehinderung / Ausbildung und Beruf
  • Familie und Partnerschaft
  • Wohnen / Mobilität / Sport und Freizeit
  • Finanzielle Absicherung

Die Epilepsie-Beratungsstelle Berlin befindet sich in der Wexstraße 2 in 10825 Berlin-Wilmersdorf, direkt am Innsbrucker Platz.

Wenn Sie einen Beratungstermin vereinbaren möchten, rufen Sie uns an (Tel.: 030 – 3470 3484) oder schicken Sie uns über die Webseite der Epilepsie-Beratungsstelle Berlin eine Mail und teilen uns eine Telefonnummer mit, unter der wir Sie erreichen können. Wir rufen Sie dann zurück und vereinbaren einen Beratungstermin.

Aufgrund von Problemen mit unserer Telefonanlage können wir derzeit zwar telefonieren, sind aber nicht telefonisch erreichbar. Wir arbeiten mit Hockdruck an der Lösung des Problems und werden die Telefonnummer hier veröffentlichen, sobald das Problem gelöst ist.